Posts Tagged ‘Gruppe Georg Elser’

Benefizgala für Carl Wiemer

22. Februar 2013

wiemer_korrigiert

Der freie Autor und Literaturkritiker Carl Wiemer soll vom Walser-Clan nach allen Regeln polizelich-juristischer Kunst mundtot gemacht werden. Wiemers Vergehen: er verteilt kritische Flugblätter vor den Literaturhäusern, in denen “der literaturpolitische Familienbetrieb” der in Deutschland weltberühmten Walsers den Ruf genießt, Literatur zu erzeugen, wo er doch vielmehr ihre Liquidation beglaubigt.

Für seinen unermüdlichen Einsatz, am Rande der Lesungen von Martin und Alissa Walser auf deren postnationalsozialistisches Geschäftsmodell und auf künstlerische Unfähigkeit hinzuweisen, wurde Wiemer mehrfach mit juristischen und polizeilichen Repressionen behelligt und im vergangenen November sogar tätlich angegriffen.
Seit dem Sommer 2012 setzt Walser erneut zur – nicht nur finanziell strapaziösen – gerichtlichen Durchsetzung seiner Lebenslügen an. So will er es Wiemer u.a. sogar gerichtlich verbieten lassen, ihn in dessen Flugblättern als das Mitglied der NSDAP (Mitgliedsnummer: 9742136) zu bezeichnen, das er nachweislich gewesen ist und in deren Tradition sich seine Ausfälle gegen Juden bis heute bewegen.
Um den geschichtsrevisionistischen Triumph des Walser-Clans zu verhindern und Carl Wiemer in seiner kritischen Arbeit zu unterstützen, laden wir zu einer Benefizgala zur Finanzierung der Prozesskosten ein.

Die Gala findet am Samstag, den 30. März 2013 im Selbstverwalteten Jugendzentrum Siegburg (Haufeld 22) statt.

21:00 Uhr: Kurzer Vortrag Carl Wiemers zu den gegen ihn gerichteten Repressionen von Polizei und Justiz.
Anschließend: elektronische Tanzmusik via DML (Techno), Nachthimmel (Techno/Minimal), Kill the Myths (Cybernetics/Bass) und weiteren Überraschungs-DJs.

Eintritt: 5€

Veranstalter: Gruppe Georg Elser; mit freundlicher Unterstützung der Jungen Antifa Siegburg.