Zur Verteidigung Israels

19. November 2012

Das Duisburger Bündnis gegen Antisemitismus rief zu einer Kundgebung „Für Israels Recht auf Selbstverteidigung“ auf – und sagt sie  aus gegebenem Anlass – „der aktuellen Unterbrechung des Krieges gegen Israel“ – wieder ab.

Die Gruppe Georg Elser wünscht dem Bündnis viel Erfolg bei seinem kommenden Versuch, durch Justus Wertmüllers Vortrag „Der Extremismus der Israelsolidarität“ den antizionistischen Konsens in Duisburg zu stören, „einer Stadt, in der seit Jahren leitende Beamte, führende Politiker, Polizei und islamische Vereine ein antiisraelisches Klima geschaffen haben“ (BgA Duisburg).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: